sebastian stobbe

Sebastian Stobbe konzentriert sich als freier Drehbuchberater und Dramaturg auf die Beratung von Dokumentarfilmen für das Kino und dokumentarischen Formen für das Fernsehen. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf dramaturgischen Beratungen für Kino-Spielfilme. Das Beratungsspektrum wird auch in englischer Sprache angeboten.

Daneben ist Sebastian Stobbe auch Autor für Spiel- und Dokumentarfilme sowie als Texter für Imagefilmprojekte tätig.

Seit 2013 ist er immer wieder als Dozent an der ifs - internationale filmschule köln tätig.

2009 unterrichtete er als freiberuflicher Lehrbeauftragter an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln das Fach Dramaturgie, 2015 das Fach Dokumentarfilm.

Von 2012 bis 2015 war er Mitglied der Jury für den Förderpreis des Landes NRW für junge Künstlerinnen und Künstler in der Sparte Film.

2011 war er Mitglied der Jury für den BILD-KUNST Schnitt Preis Dokumentarfilm im Rahmen des Festivals Film plus.

2007 - 2011 entwickelte er Dokumentarfilmkurse für Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasiums in Köln und führte diese durch.

Sebastian Stobbe ist Mitglied im Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (VeDRA) und im Filmbüro NW.

Biografie

Geboren 1971 in Berlin. Anfang der Achtziger zwei Jahre Auslandsaufenthalt in den USA, 1990 Abitur in Berlin. Danach Studium der Politischen Wissenschaften an der Freien Universität in Berlin. 1992 der erste berufliche Kontakt mit der Welt des Films: ein Praktikum bei Regina Ziegler Film. 1995 Fachausbildung zum EB-Techniker bei der Firma Electronic Pictures. Danach Tätigkeit als freiberuflicher Kameraassistent und Kameramann.

1997 Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg im Studiengang Film und Medien mit dem Schwerpunkt Kamera. Dozenten in diesem Bereich waren u.a. Wolfgang Treu, Kay Gauditz, Leo Borchard, Martin Gressmann und Prof. Jolanta Dylewska. In dieser Zeit begann die intensive Auseinandersetzung mit dem Bereich Dramaturgie, u. a. bei Prof. Dr. Michael Schneider und Prof. Sibylle Knauss, im Dokumentarfilmunterricht bei Thomas Schadt und Helga Reidemeister sowie im Bereich Wissenschaftsfilm bei Walther Sucher. 2002 Abschluss mit dem Film „Durchgangsstation“.

2005 Ausbildung zum Dramaturgen und Script Consultant im Step-by-Step-Programm der Masterschool Drehbuch Berlin, Focal (CH) und dem Drehbuchforum Wien. Als Assistant Script Consultant Zusammenarbeit mit Oliver Schütte, Don Bohlinger und Sabine Pochhammer. Im gleichen Jahr tätig als dramaturgischer Assistent bei der Firma Script House in Berlin. Danach freiberufliche Tätigkeit als Dramaturg.

Im Frühjahr 2007 Gründung des Dramaturgenbüros die drehbuchlotsen gemeinsam mit Petra Hengge.

Dramaturgische Beratung: dokumentarisch (Auswahl)

2016

WAFFEN (AT)

Beratung für einen 60 minütigen Dokumentarfilm

Konzept, Regie & Schnitt: Arne Strackholder

Produktion: Kunsthochschule für Medien, Köln

2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

33, LEDIG, SUCHT (AT)

Dramaturgische Beratung für einen Kinodokumentarfilm

Konzept & Regie: Claudia Sárkány

Produktion: Erik Winker, HUPE Film- und Fernsehproduktion

ULTRASLAN (AT)

Dramaturgische Beratung für einen Kinodokumentarfilm

Konzept & Regie: Ümit Uludag

Produktion: Erik Winker, Hupe Film- und Fernsehproduktion & AV Independents

MISTER UNIVERSUM

Dramaturgische Schnittberatung für einen Kinodokumentarfilm

Konzept & Regie: Berta Valin Escofet, Stefan Höh

Produktion: Schöfett Filme & Kunshochschule für Medien, Köln

SCHÖNES NEUES BROTT (AT)

Dramaturgische Beratung für einen Kinodokumentarfilm

Konzept & Regie: Harald Friedl

Produktion: Johannes Rosenberger, Navigator Film Wien

DIGITALE DISSIDENTEN

Dramaturgische Beratung für einen Dokumentarfilm

Regie: Cyrill Tuschi

Buch: Georg Tschurtschenthaler, Cyril Tuschi

Produktion: Christian Beetz, Gebrüder Beetz Filmproduktion

ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE (AT)

Dramaturgische Beratung für einen Kinodokumentarfilm

Regie: Gessie George

Produktion: Gap Doc George Filmproduktion, Köln

2013-2014

MY FAVORITE WAR (AT)

Dramaturgische Beratung für ein abendfüllendes Animadok-Projekt

Buch & Regie: Ilze Burkovska Jacobsen

Produktion: Trond Jacobsen, Bivrost film & tv as, Norwegen

Co-Produktion: Grit Wißkirchen, Balance Film gmbH, Dresden

2013

MORGEN WIRD ES SCHÖNER SEIN

Dramaturgische Schnittberatung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm

Regie & Produktion: Hongjie Xu

Schnitt: Rainer Nigrelli

Semaine de la Critique, Festival del Locarno 2014

2012

 

HAYMATLOZ

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm

Konzept und Regie: Eren Önsöz

Produktion: Erik Winker, HUPE Film- und Fernsehproduktion

SLEEPLESS IN NEW YORK

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm

Konzept, Regie und Produktion: Christian Frei, CH

2010

FRISCH AUF DEM MÜLL

Dramaturgische Beratung für eine Fernsehdokumentation

Sendetermin: 20.Oktober 2010 in der ARD

Redaktion: Angelika Wagner (WDR), Andrea Ernst (WDR), Dirk Neuhoff (NDR)

Konzept und Regie: Valentin Thurn,

Produktion: Schnittstelle-Thurn GbR, Köln

TASTE THE WASTE

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm

Konzept und Regie: Valentin Thurn

Produktion: Schnittstelle-Thurn Gb, Köln

WAS BIN ICH WERT (AT)

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm

Konzept und Regie: Peter Scharf

Produktion: Bildersturm Filmproduktion

WIR HABEN ABGETRIEBEN - DAS ENDE DES SCHWEIGENS

Dramaturgische Beratung für ein Dokumentarfilmprojekt

Konzept und Regie: Birgit Schulz

Produktion: Bildersturm Filmproduktion

DER LETZTE FANG (AT)

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm

Konzept und Regie: Markus Schmidt

2009

SKYDANCER

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm

Konzept und Regie: Katja Esson

Produktion: Penelope Pictures LLC, N.Y.

2008-2009

DAS LEBEN IM DUNKELN - FILMKRITIKER (AT)
Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm
Konzept und Regie: Daniel Kothenschulte
Produktion: Troika Entertainment, Köln

2008

GÖTTLICHE LAGE
Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm
Konzept und Regie: Ulrike Franke, Michael Loeken
Produktion: Filmproduktion Loekenfranke, Köln

THE LAST GIANTS - Wenn das Meer stirbt
Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Kinodokumentarfilm, Schnittbetreuung
Konzept und Regie: Daniele Grieco
Produktion: Stella Maris Film, Köln

UNTER ZWEI HIMMELN (AT)
Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Dokumentarfilm
Buch und Regie: Katja Esson
Produktion: Blinker Filmproduktion, Köln

Dramaturgische Beratung: fiktional (Auswahl)

2014

VOLL GELOGEN (AT)

Dramaturgische Beratung für einen Kinderfilm

Buch & Regie: Tina von Traben

basierend auf dem Roman "Norden ist, wo oben ist" von Rüdiger Bertram

Produktion: Dagmar Niehage, dagstarfilm

2013-2014

FRITZI WAR DABEI (AT)

Dramaturgische Beratung für einen Animationsfilm

Buch: Beate Völcker nach dem Roman von Hanna Schott mit Bildern von Gerda Raidt

Regie: Ralf Kukula

Co-Regie: Matthias Bruhn

Produktion: Grit Wißkirchen, Balance Film GmbH, Dresden

Co-Produktion: Richard Lutterbeck, TrickStudio Lutterbeck GmbH

2013

PALKA (AT)

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Spielfilm

Buch: Jan Bredehoeft & Sebastian Fritzsch

Regie: Sebastian Fritzsch

Produktion: Markus Halberschmidt, Busse & Halberschmidt Filmproduktion OHG

 

DIE IM DUNKELN (AT)

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Spielfilm

Buch: Mona Becker

Produktion: N.N.

2012

DIE EINSAMKEIT DES KILLERS VOR DEM SCHUSS

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Spielfilm

Buch: Clemente Fernandez-Gil und Florian Mischa Böder

Produktion: Andreas Brauer, HUPE Film- und Fernsehproduktion

MORDSHUNGER - Verbrechen und andere Delikatessen

Dramaturgurgische Beratung für drei Folgen je 60 Minuten

Buch: Mika Kalwass

Regie: Marcus Weiler, Katinka Feistl

Produktion: Network Movie für das ZDF

2011

ZEHNKAMPF (AT)

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Spielfilm

Buch: Philip Käßbohrer und Konstantin Gropper

Produktion: Fürstfilm

DIE FRAU DES POLITIKERS (AT)

(Co-Script Consultant mit Petra Hengge)

Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Spielfilm

Buch/Regie: Jan Bonny, Produktion: Heimatfilm

2010

DECKARM (AT), Dramaturgische Begleitung eines Doku-Dramas Buch: Matthias Krause, Produktion: 20:15 Film- und Fernsehproduktion

2008-2010

LIEBESBEWEIS (AT)
Dramaturgische Begleitung eines Spielfilms
Buch und Regie: Elisa Iven

2008

LOWLIGHTS
Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Spielfilm
Buch und Regie: Ignas Miskinis, Produktion: Dagstar*Film, Köln

2006

DER WITWENTRÖSTER (AT)
Dramaturgische Beratung für einen abendfüllenden Spielfilm
Buch: Patrick Schlosser

   

Autor

2014

ODYSSEE INS LEBEN (AT)                                                         

Kinodokumentarfilm

Buch: Gerado Milsztein & Sebastian Stobbe

Regie: Gerado Milsztein

Produktion: Erik Winker, HUPE Film- und Fenrsehproduktion

 2013-2014  

10 MILLIARDEN - wie werden wir alle satt?

Kinodokumentarfilm

Buch: Sebastian Stobbe & Valentin Thurn

Regie: Valentin Thurn

Redaktion: Andrea Ernst (WDR), Angelika Wagner (WDR), Gudrun Hanke El-Ghomri (SWR)

Produktion: Tina Leeb & Jürgen Kleinig, Celulloid Fabrik Filmproduktion GbR

Co-Produktion: Valentin Thurn, Ira von Gienanth

Auszeichnungen: Branchentiger der FFA als besucherstärkste Dokumentarfilm 2015